Startseite
Features
Changelog
Download
Kalender
Forum
Dokumentation
F.A.Q.
Newsletter
1&1-Shop
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Social Bookmarks:
Teilen bei Facebook Bookmarken bei Google Twittern Teilen bei Delicious
(Icons by UIconStock)
Folge Event-List:
Facebook RSS-Feed

Logo
Werbung  

Datensicherung

Um im Falle eines Server-Defekts Event-List mit allen Daten weiterhin nutzen zu können, empfiehlt es sich, regelmäßig eine Datensicherung zu erstellen. Da es hierbei zwahlreiche Programme gibt, mit denen dies möglich ist, gehe ich hier primär darauf ein, was zu sichern ist und weniger auf das wie.

Die Sicherung von Event-List erfolgt in zwei Teilen:

  1. Sicherung der Datenbank - hier müssen in der MySQL-Datenbank alle Tabellen gesichert werden, die mit kocX_ anfangen (das X steht für die Kalendernummer und dürfte bei den meisten wohl 1 sein). Dies ist beispielsweise mit PHPMyAdmin machbar, den viele Webhoster ihren Kunden zur Verfügung stellen, um direkt auf die MySQL-Datenbanken zuzugreifen.
  2. Sicherung der Dateien - hier empfiehlt es sich den kompletten Kalender-Ordner z.B. per FTP-Zugriff au kopieren. Wenn es aus Platzgründen notwendig ist, reicht es aber auch aus, nur die beiden Ordner attachments (beinhaltet die Dateianhänge) und templates (beinhaltet die Template-Dateien, die ggfl. zur Design-Anpassung modifiziert wurden). Alle anderen Ordner lassen such aus dem Archiv zur Neuinstallation wiederherstellen.

Falls Event-List die Login-Daten eines verbundenen Forums oder CMS nutzt, sollte gemeinsam mit Event-List auch dieses mitgesichert werden. Hierzu verweise ich auf die Dokumentation des jweiligens Forums bzw. CMS, in der stehen sollte, was im einzelnen zu sichern ist.

Datenwiederherstellung

Die Wiederherstellung ist das genaue Gegenstück dazu und erfolgt ebenfalls in zwei Teilen:

  1. Datenbank wiederherstellen - sollten bereits Tabellen von Event-List in der Datenbank existieren, sollten diese vorher gelöscht werden. Ein Zusammenführen der Daten von zwei Kalenders ist nicht möglch
  2. Dateien wieder auf den Server kopieren (z.B. per FTP). Hier gilt es nun zwei Szenarien zu unterscheiden:
    1. Komplett-Sicherung: Einfach nur das komplette Verzeichnis mit allen Unterverzeichnissen wieder auf den Server kopieren
    2. Teil-Sicherung: Als erstes den Inhalt des Neunstallations-Archiv von hier von der Seite auf den Server hochladen. Anschließend den Inhalt des Ordners attachments wieder auf den Server hochladen. Danach das gleiche mit dem Ordner templates (hier die vorhandenen Dateien überschreiben. Die Dateien update.php und setup.php aus dem acp Verzeichnis müssen gelöscht werden.
  3. Falls sich die Zugangsdaten zur MySQL-Datenbank geändert haben sollten, müssen diese einmal in der config.inc.php im acp Verzeichnis angepasst werden.

Es wird nicht emfohlen, beim Wiederherstellen aus einer Datensicherung auch direkt ein Update durchzuführen. Wer dazu ein Installations-Archvi benötigt, findet ihr im Download-Bereich auch noch die Archiver älterer Versionen von Event-LIst, Wenn der wiederhergestellte Kalender wieder läuft, kann anschließend bei Bedarf ein Update wie bereits beschrieben durchzuführen.