Startseite
Features
Changelog
Download
Kalender
Forum
Dokumentation
F.A.Q.
Newsletter
1&1-Shop
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Social Bookmarks:
Teilen bei Facebook Bookmarken bei Google Twittern Teilen bei Delicious
(Icons by UIconStock)
Folge Event-List:
Facebook RSS-Feed

Logo
Werbung  

User zum Admin machen

Auch wenn Event-List eigentlich das Entziehen der eigenen Admin-Rechte verhindert, kann es vorkommen, daß der eigene User keine Rechte mehr hat, um das ACP zu betreten (und sei es nur, daß ein anderer Admin einem die Rechte versehetlich entzogen hat). Dann kann man natürlich direkt die Datenbank manipulieren oder das folgende Script nutzen (der betreffende User man zu Beginn entsprechend eingetragen werden). Damit wird das Administrator-Recht auf User-Ebene gesetzt!

machadmin.php
<?php
$username = "Admin";  // hier den Usernamen eintragen
define('IN_KOC_ACP', true);
require(dirname(__FILE__)."/config.inc.php");
if ($sqlmode <> "mysql" AND $sqlmode <> "mysqli") die('No valid SQL mode selected in config.inc.php');
require(dirname(__FILE__)."/lib/lib_".$sqlmode."_db.php");
$dbtableusers = "koc".$n."_users";
$db = new el_db($mysqlhost,$mysqluser,$mysqlpassword,$mysqldb);
$db->query("UPDATE $dbtableusers SET administrate='1' WHERE username='".addslashes($username)."'");
echo "Der User ".$username." kann das ACP jetzt nutzen!";
exit(); 
?>

Das Script in eine leere Text-Datei kopieren und unter dem Namen machadmin.php speichern. Anschließend die Datei machadmin.php in einem Browser ins ACP-Verzeichnis des Kalenders hochladen und dort mit einem beliebigen Browser hochladen. Sobald der Text "Der User Username kann das ACP jetzt nutzen" erscheint, ist das Administrator-Recht auf User-Ebene gesetzt.

Bitte nicht vergessen, anschließend die Datei machadmin.php wieder aus dem ACP-Verzeichnis zu löschen!